Heute

Seit Mai 2002 besteht neben dem traditionellen Männerchor ein neuer, gemischter Chor, der sich den beziehungsvollen Namen TOTAL VOKAL gegeben hat. Dieser neue Zweig in unserem Verein wurde gemeinsam mit unserem Partnerverein Liederkranz Tailfingen gegründet. Ziel ist es, der unübersehbaren Überalterung bei den Aktiven des Männerchores entgegen zu wirken und so die Überlebensfähigkeit des Vereins, wenn auch in veränderter Form, zu sichern. Zwischenzeitlich gehören dem neuen Chor ca. 30 Sängerinnen und Sänger an, die im Oktober 2005 mit ihrem ersten Chorkonzert ihr Debüt gaben. Der Erfolg war überwältigend und bestätigte die »junge Mannschaft« in ihrer Arbeit.

Schon Anfang der 60er Jahre haben wir mit den Männerchören der umliegenden Orte die CHORGRUPPE GÜLTSTEIN ins Leben gerufen. Gemeinsames Ziel war es, mit einem zahlenmäßig starken Männerchor bei Festbesuchen und anderen Gelegenheiten aufzutreten. Darüber hinaus wurden Platzkonzerte am 1. Mai in den Gemeinden der beteiligten Chöre zur ständigen Einrichtung. Neben den Chören aus Gültstein und Tailfingen zählen die Sänger aus Mönchberg und Nebringen zur Chorgruppe Gültstein.

Mitgliedschaft in Verbänden

Unser Verein ist Mitglied im Chorverband Otto Elben e.V. und im Schwäbischen Chorverband e.V. und gehört damit dem Deutschen Chorverband an.

Auszeichnungen

Die Zelter-Plakete durfte der Liederkranz Gültstein bereits 1957 in Empfang nehmen.

Im Jahre 1999 erhielt unser Verein die höchste Auszeichung, die das Land Baden-Württemberg Laienchören verleihen kann, die Conradin-Kreutzer-Tafel. Sie wurde am 24.04.1999 am Tag der Laienmusik in Schwäbisch Gmünd überreicht.